berlin budapest london paris
luxemburg rom warschau zürich


Da komm ich her...

In den 60er Jahren bin ich in Indien in einem kleinem Dorf aufgewachsen.        
Am liebsten sprach ich Hindi mit meinen Freunden und British English mit den Erwachsenen und so gut es ging Deutsch mit der Familie am Abendbrot Tisch. Mit acht Jahren bin ich mit meiner Familie nach Berlin zurück gezogen und innerhalb von drei Monaten hatte ich das Hindi komplett vergessen. Es gab einfach niemanden, mit dem ich mich hätte unterhalten können. Ich ging auf eine Internationale Schule, wo der Unterricht sowohl in Deutsch als auch in Englisch abgehalten wurde. Ich habe ein Faible für Sprachen und lerne sie gern und leicht. Fünf Jahre habe ich in Rom gelebt, in Kenia ein knappes Jahr lang als Volontärin gearbeitet; in London, Oxford, Paris, Rom, Genua, Luxembourg Schauspielunterricht gegeben. Ich arbeite seit mehreren Jahren als Coach in der dreisprachigen Schweiz und wohne in Berlin. 

Mit 14 Jahren fing ich an, in einer Internationalen Berliner Theatergruppe zu spielen und in Theatern aufzutreten. Nach dem Abitur und High School Diploma studierte ich mit verschiedenen Lehrern des Actors Studio, New York, parallel zu meinen ersten Dreherfahrungen als Schauspielerin. Susan Batson, weltweit anerkannte Coachin, ist über all diese Jahren meine Hauptreferenz geblieben, was die Methode und Leidenschaft für das Schauspielen betrifft. 

Die erste große Rolle hatte ich in der 13-teiligen Fernsehserie Zweite Heimat von Edgar Reitz, wo jede Episode 2 Stunden lang ist und in 35 mm gedreht wurde, sowohl in Farbe als auch in Schwarz/Weiß. Drei Jahre Zeit hatten wir für diese Serie und dabei lernte ich das Handwerk des Schauspielens. Später hatte ich das Glück, neben solch großartigen Schauspielern wie Donald Sutherland, Geraldine Chaplin, Anthony Hopkins, Isabella Rossellini, Bob Hopkins, Erland Josephson, Kate Winslet spielen zu können. 

1996 ermutigte Susan Batson mich, als Schauspiel Coach zu arbeiten. Ich fing damit in meinem Wohnzimmer an, während nebenan meine Tochter schlief. Seitdem habe ich Hunderte von Schauspielern gecoacht und je länger ich es mache, desto mehr begeistert mich diese Arbeit. z.B. mit Laura Tonke, Beste Schauspielerin UND Beste Nebendarstellerin 2016,  Julia Jentsch 24 Wochen, Das Verschwinden, uvm. Nina Hoss Yella, Return to Montauk, Bella Figura, die junge Nora Tschirner Sternenfänger, Mareike Carrière, Michael Neuenschwander, Ian Kaler, Tänzer, Choreografen, Models, ach so viele großartige Darsteller, wobei manche es vorziehen, nicht genannt zu werden ….

2009 empfahl mich Simone Bär, die international bekannte Casterin, an Michael Fassbender um mit ihm in Inglorious Basterds seine berühmten deutschen Zeilen einzuüben. Durch ihre Vermittlung habe ich seitdem mit bewundernswerten Schauspielern wie Cate Blanchett, Saoirse Ronan, Crispin Glover, Sylvester Groth, Thomas Kretschmann, Saskia Rosendahl, Devid Striesow und Anderen als Dialekt Coach gearbeitet habe. 

Recht spät in meinem Leben habe ich das Theater für mich entdeckt und bekam die Möglichkeit, verschiedene Theaterstücke in Oxford, London, Potsdam und Bern zu inszenieren.

Das Schauspielbuch Truth von Susan Batson wurde ins Deutsche übersetzt und ich habe dabei als Lektorin assistiert. 

David Copperfield ist mein erstes Theaterstück, das ich geschrieben habe. Es wurde 2017 beim Deutschen Theaterverlag publiziert. 

Lena und Kate