berlin budapest london paris
luxemburg rom warschau zürich


Projekte, Filme, Interviews 2017

Ian Kaler 2017

Unterstützend begleite ich im Juni und Juli 2017 Ian Kaler www.iankaler.com ein innovativer und angesehener Tänzer und Choreograph bei der Entwicklung seines nächsten Projektes Liv/fe, das im August in Wien uraufgeführt werden wird. 

Der Schauspieler Johannes Suhm

Der Schauspieler Johannes Suhm hat mit wenig Geld und viel Enthusiasmus begonnen, einen 90minütigen Spielfilm zu produzieren, inszenieren und dabei die Hauptrolle zu spielen. Der Mann, der die Welt aß von Tim Günther. Ich bin selber so begeistert, dass ich mitmischen will und werde als Coach immer wieder mal beim Drehen dabei sein und mein Bestes geben. Juli und August 2017. 

Les Heures-Encre von Wendy Pillonell Premiere 3 bis 10 August

Siehe www.facebook.com

Bei der Vorbereitung war ich mit dabei. Ein interessanter Film, mit viel Einsatz und Engagement von allen Beteiligten realisiert. 
Bin gespannt, was Wendy als nächstes drehen wird!
Siehe www.wendypillonel.ch

Mein erstes Theaterstück ist beim Deutschen Theater Verlag veröffentlich worden!

„David Copperfield“ eine Adaption von Charles Dickens
Deutscher Theater Verlag www.dtver.de

Filmfest Solothurn (solothurnerfilmtage.ch):

USGRÄCHNET GÄHWILERS von Martin Guggisberg. Der Film wurde für den PRIX DU PUBLIC an den Solothurner Filmtage 2017 nominiert! Falls ihr in Solothurn seid, bitte nicht vergessen zu stimmen! Seine Weltpremiere findet am 21. Januar 2017 in der Reithalle in Solothurn um 20 Uhr 30, in Anwesenheit des Regisseurs und der Schauspieler, statt. Ich hatte das Vergnügen, bei den Vorbereitungsproben für eine Woche mit den Schauspielern zu arbeiten. Herrliche und bitterböse Komödie. www.gähwilers-film.ch 

Dialogpartner und Coach mit Anjte Velsinger

Vom 17.-19. Februar habe ich die Gelegenheit, mit der Choreographin Antje Velsinger( antjevelsinger.com ) bei PACT ( www.pact-zollverein.de ) ein in Essen auf dem Gelände der Zeche Zollverein beheimatetes Theater, das sich dem zeitgenössischen Tanz und der Performance widmet, als Dialogpartner und Coach zusammen zu arbeiten. Spannend! Finde ich wundervoll, diese Möglichkeit. Mal sehen, was wir finden.

24 Wochen mit Julia Jentsch

Im Drama 24 Wochen spielt Julia Jentsch eine Kabarettistin, die schwanger wird und eine schwierige Entscheidung treffen muß. Für diesen Film bekam Julia Jentsch Silber beim Deutschen Filmpreis 2017 und er war der einzige deutsche Beitrag bei der Berlinale 2016.
Ich habe mit Julia ihre Rolle vorbereitet. 
www.zeroone.de

The JewishDogwird verfilmt

und in Budapest unter der Regie von Lynn Roth, Los Angeles, im Oktober und November 2017 gedreht. 
www.goodreads.com

Der erfolgreiche Roman von Asher Kravitz erzählt die Geschichte des Holocaust aus der Sicht eines Hundes und seinem besten Freund, einem jüdischen Jungen. Eine ergreifende Geschichte. Ich arbeite mit den Darstellern, die aus USA, Ungarn, Israel und Deutschland kommen, um einen einheitlichen und glaubwürdigen Akzent im Englischen herzustellen. Ich bin froh, da mit zu arbeiten. 

Am Sonntag, dem 17. September 2017

läuft der Tatort Zwei Leben mit Michael Neuenschwander in der Hauptrolle. Ich habe ihn bei der Vorbereitung auf diese knifflige Rolle unterstützt. 
www.srf.ch
www.daserste.de

Der Flitzer

von Peter Luisi kommt im Oktober 2017 in die Kinos. Ich hatte die Freude mit Doro Müggler,
die die weibliche Hauptrolle spielt, daran zu arbeiten. Recht amüsant.
www.flitzerderfilm.com

Unter deutschen Betten

mit Veronica Ferres nach einem gleichnamigen Bestseller wird am 12. September 2017 in den deutschen Kinos Premiere haben. Ich habe mir Eray Egilmez an seiner Figur gefeilt.
Witzig ist es. 
www.constructionfilm.de

Mickey Rourke unter der Regie von Til Schweiger 

In dem Episodenfilm Berlin I Love You wird es eine Episode geben, Love is in the Air, wo Mickey Rourke eine neun-minütige Szene mit dem Topmodell Toni Garrn in einer Bar hat. Sehr intensiv und emotional hoch aufgeladen. Es geht dann noch weiter in dem Hotelzimmer … Ich war im August 2017 als Dialogue Coach am Set für die Beiden da.
Was für eine Erfahrung! 
www.facebook.com

 

In der erfolgreichen amerikanischen Serie
„Berlin Station"

werde ich von April 2017 bis September 2017 in der zweiten Staffel als Dialekt Coach den fremdsprachigen Schauspielern zur Seite stehen.
Lucky me!

 

Vom 22. Juni bis 1. Juli 2017 Filmfest in München

Das Verschwindenvon Hans Christian Schmid mit Julia Jentsch in der Hauptolle, die verzweifelte Mutter der spurlos verschwundenen Tochter Janine. Ich habe Julia über die 8 Folgen begleitet und gecoacht. Große Herausforderung, die Spaß gemacht hat. Das Drehbuch ist einfach großartig. 

THE VANISHING, EPISODE 1-8
Deutschland 2017
Original mit englischen Untertiteln
(Original: deutsch)
Weltpremiere
Regie: Hans-Christian Schmid
www.filmfest-muenchen.de

Axolotl Overkill ab 29. Juni 2017 im Kino

Laura Tonke in Axolotl Overkill von Helene Hegemann. In der Vorbereitung habe ich mich mit ihr über ihre Rolle der Annika auseinandergesetzt. Jetzt kommt er am 29. Juni 2017 in die deutschen Kinos. 
www.constantin-film.de

G'stätten von Peter Evers

Svenja Jung spielt die Hauptrolle in dem Heimatfilm G'stätten von Peter Evers. Ein Landidyll das keines ist. Ächtung, Totschlag , Befreiung. Ich freue mich, sie dabei zu unterstützen. 

Berlinale 2017

Es sind diverse Filme zu sehen, wo ich das Glück hatte, unterstützend mitzuarbeiten:
Return to Montauk (Nina Hoss)
Kongens Nei (als Dialect Coach)
24 Wochen (Julia Jentsch)
Auf einmal (Julia Jentsch)
Die Beste aller Welten (Philipp Stix)
The Queen of Spain (Antonio Buil)